Ferienspiele der Volkshilfe Amstetten

Volkshilfe besuchte mit Kindern Haubiversum und Reitverein

Die Volkshilfe Amstetten hat sich für die Amstettener Ferienspiele etwas ganz Besonderes ausgedacht: Regionalvereinsvorsitzende Ulrike Königsberger-Ludwig, ihre Stellvertreterin Gemeinderätin Regina Öllinger und Traudi Ebner luden ins Wieselburger Haubiversum ein. Zuerst konnten die Kinder hautnah erleben, wie das Bäckerhandwerk funktioniert und kreierten ihre eigenen Weckerl und Semmeln. Nach einer ausführlichen Besichtigung der Brot-Erlebniswelt bekamen alle eine kleine Jause zur Stärkung für den Spielplatz, der zum Abschluss ebenfalls begeisterte! Mit einer Tüte Eis ging es dann nach einem erlebnisreichen Tag nach Hause.

Auch ein Besuch im Reitverein Geiger wurde von der Volkshilfe organisiert. Edmund Maier und Claus Ludwig und die ReitlehrerInnen des Reitvereins unterstützten die Kinder beim Reiten und Ausmisten – auch durfte jedes Kind dabei mitmachen, ein Pferd zu bemalen!