SPÖ dankt für langjährige Mitgliedschaft

Jahreshauptversammlung Sektion Süd

Bild: SPÖ (v.li.n.re.): Vorsitzender der Sektion Süd, Vizebürgermeister Mag. Michael Wiesner, Gemeinderätin Regina Öllinger, Bürgermeisterin Mag.a Kerstin Suchan-Mayr, Erich Höld (50 Jahre Mitglied), Stadtparteivorsitzender Stadtrat Mag. Gerhard Riegler, Franz Riegler (60 Jahre Mitglied), Gemeinderätin Mag.a Julia Wiesner, Bürgermeisterin Ursula Puchebner und Gemeinderat Edmund Maier.

 

Der Vorsitzende der SPÖ Sektion Süd, Vizebürgermeister Mag. Michael Wiesner, lud zur Jahreshauptversammlung ins Gasthaus Winter in Allersdorf. Rund 100 Gäste folgten der Einladung.

In seinem umfassenden Bericht über die Aktivitäten der SPÖ wie beispielsweise der Kinderfasching, die Maifeier und die Sitzungen der SPÖ Sektion Süd, bedankte sich Wiesner bei den zahlreichen FunktionärInnen für ihre Unterstützung und ihr Engagement in der Sektionsarbeit.

Das politische Referat hielt Bürgermeisterin Mag.a. Kerstin Suchan-Mayr, die darauf einging, warum Niederösterreich eine „zweite Meinung“ braucht und wie man das Land bunter und vielfältiger gestalten kann. „Mein politisches Ziel ist die Chancengleichheit – wenn es allen Menschen gut geht, alle eine gute Bildung bekommen und dieselben Möglichkeiten haben – dann ist das die beste Vorsorge für sozialen Frieden und Sicherheit in unserem Land. Dafür werde ich mich weiterhin einsetzen!“

Anschließend wurden vier langjährige Mitglieder geehrt. Zwei besondere Auszeichnungen konnten an Erich Höld für 50 Jahre und Franz Riegler für 60 Jahre Mitgliedschaft übergeben werden.

Neben der Mitgliederehrung wurde eine große Tombola veranstaltet, für die die FunktionärInnen der Sektion Allersdorf sehr viele und wertvolle Preise bei der heimischen Wirtschaft gesammelt haben. Die Organisatorin, Gemeinderätin Mag.a Julia Wiesner, konnte den Hauptpreis, Citytaler im Wert von € 100,- an Gewinnerin Tanja Rauch übergeben.