Königsberger-Ludwig und Suchan-Mayr angelobt

Im Rahmen der Landtagssitzung letzten Donnerstag wurde Ulrike Königsberger-Ludwig zur Landesrätin angelobt. St. Valentins Bürgermeisterin Mag.a. Kerstin Suchan-Mayr ist eine von 13 Landtagsabgeordneten.

Das SPÖ-Team im NÖ Landtag hat die Plätze bezogen und zeichnet die großen, notwendigen Weichenstellungen vor. An der Spitze steht Landesparteivorsitzender Franz Schnabl, Landeshauptfrau-Stellvertreter und ressortzuständig für Gemeindeangelegenheiten, Konsumentenschutz und Baurecht.

An seiner Seite ist Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, die die Agenden Gesundheit, soziale Verwaltung mit Kinder- und Jugendwohlfahrt, Gleichstellung und Gleichbehandlung sowie Rettungswesen übernehmen wird. „Die Aufgaben, die hier auf mich zukommen, sind genau jene für die ich brenne – nun gilt es, sich zu orientieren und genau in Erfahrung zu bringen, was die Organisationen brauchen, für die ich zuständig bin und welche Projekte wir hier konkret umsetzen können. Besonders freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit den engagierten MitarbeiterInnen der Frauenhäuser und Obdachlosenheime. Hier ist es mir ein besonderes Anliegen, gute Finanzierungsmöglichkeiten anzubieten, damit die Menschen, die Hilfe brauchen, gut versorgt werden können und die MitarbeiterInnen eine gute Grundlage für ihre herausfordernde Arbeit haben. Wichtig wird es auch sein, die Rahmenbedingungen für die Ausbildung von JungmedizinerInnen attraktiver zu gestalten, um mehr Ärztinnen in Gemeindearztpraxen zu holen. Außerdem muss die Pflege in Niederösterreich auf gute Beine gestellt werden - das heißt, Pflege muss bedarfs- und bedürfnisorientiert sowie leistbar sein für die Menschen. Auch die pflegenden Angehörigen brauchen Angebote, damit sich der Alltag mit den pflegebedürftigen Menschen gut bewältigen lässt, wie zum Beispiel die Errichtung von kleinräumigen Pflege-Kompetenz-Zentren um Altern in Würde in vertrauter Umgebung zu ermöglichen. All diese Themen werden wir von der SPÖ vorantreiben!“, sagt die Landesrätin und ergänzt: „Im Rettungswesen wird es darum gehen, eine bestmögliche Versorgung für die NiederösterreicherInnen zu ermöglichen und den vielen Freiwilligen gute Rahmenbedingungen zu schaffen. Da wurde bereits vieles umgesetzt, auf dem gut aufgebaut werden kann.“ Auch wenn die Behindertenhilfe nicht direkt in ihre Hauptzuständigkeit falle, sei Königsberger-Ludwig das Thema trotzdem weiterhin ein großes Anliegen: „Um den Inklusionsgedanken weiter voran zu treiben, werde ich in diesem wichtigen Bereich an Veränderungen mitarbeiten!“

Als Bereichssprecherin für Budget und Finanzen, Familie, Kinder und Kinderbetreuung sowie kommunale Angelegenheiten skizziert Landtagsabgeordnete Bürgermeisterin Mag.a. Kerstin Suchan-Mayr ihre politischen Schwerpunkte: "Ich freue mich auf die neuen Aufgaben im NÖ Landtag und dass ich als Bürgermeisterin gerade in finanziellen und kommunalen Bereichen meine Erfahrung und mein Wissen einbringen kann. Diese Themen haben große Auswirkungen auf die Gemeinden und die Bürgerinnen und Bürger. Ein besonderer Schwerpunkt in meiner Arbeit ist die Zukunft der Kinder unseres Landes. Jedes Kind muss in unserer Gesellschaft die gleichen Chancen haben und das beginnt bei der Bildung der Kleinsten in den Kinderbetreuungseinrichtungen und im Kindergarten! Kosten und fehlende Öffnungszeiten am Nachmittag im Kindergarten oder dass es kaum Ferienbetreuung gibt, sind für uns als sozialdemokratische Fraktion für das Familienland Niederösterreich nicht akzeptabel! Es gibt viele spannende Herausforderungen, für die ich mit vollem Engagement weiterhin als Bürgermeisterin in der Stadt St. Valentin und nun auch als NÖ Landtagsabgeordnete tätig sein werde."