Wie sozial ist deine Stadt?

Mach mit beim Fotowettbewerb „Meine soziale Gemeinde“!

Der Ausschuss der Regionen (AdR) veranstaltet einen EU-weiten Fotowettbewerb mit dem Motto „Meine soziale Gemeinde“: „Kleine und größere Städte in ganz Europa sind zunehmend mit sozialen Ungleichheiten konfrontiert – sei es in Bezug auf Zugang zu medizinischer Versorgung, Bildung, Wohnraum oder Beschäftigung, Arbeitsbedingungen oder Integration benachteiligter Menschen in der Gesellschaft. Die Frage ist nun, wie wir dafür sorgen können, dass sich jeder als Teil einer Stadt fühlt? Wie ‚sozial‘ ist deine Stadt und was kann man tun, damit sie ein besserer und inklusiverer Ort wird?“, erklärt Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig die Motivation für den Wettbewerb.

„Im Rahmen des Wettbewerbs sind Amateur- und Profifotografen gleichermaßen dazu eingeladen, soziale Projekte oder soziale Beziehungen in ihrer Stadt auf einem Foto festzuhalten“, erläutert Amstettens Bürgermeisterin Ursula Puchebner weiter. „Die drei besten Fotos werden von einer Jury bestehend aus Mitgliedern der Fraktion der Sozialdemokratischen Partei Europas im AdR und Berufsfotografen ausgewählt – als Preis winkt eine Fotoausrüstung ihrer Wahl im Wert von bis zu 1.500 Euro und eine dreitägige Kulturreise nach Brüssel für zwei Personen!“

 

  • Ideen und Anregungen finden die Teilnehmer auf der Flickr-Seite der SP-Fraktion 
  • Einsendeschluss ist der 30. Juni 2018, 23.59 Uhr (Brüsseler Ortszeit)
  • Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in der EU. 
  • Die Gewinner werden zu einer Preisverleihung eingeladen, die im Zeitraum zwischen Oktober und Dezember 2018 in Brüssel stattfinden wird. Zu gewinnen gibt es Flugreisen nach Brüssel und Geldpreise in der Höhe von 1.500, 1.000 und 500 Euro.
  • Teilnahmebedingungen/Ausschreibung

Ansprechpartner: 
Samy Benomran 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+32 2 282 22 37