Fünfter Geburtstag des SOMA Amstetten

Vor fünf Jahren, am 9. September 2009 öffnete der SOMA in Amstetten in der Wagmeisterstraße seine Pforten! Das 5 jährige Bestehen wurde nun am Freitag, den 5. September gebührend gefeiert – im Rahmen der Feier fand auch eine Modeschau statt. Marktleiterin des SOMA Amstetten Inge Höblinger begrüßte die zahlreich anwesenden Gäste und dann eroberten 11 SOMA MitarbeiterInnen, ehrenamtliche HelferInnen und SOMA FreundInnen als Models den Laufsteg. Das vielfältige und farbenfrohe Angebot fand reißenden Absatz. Durch die Veranstaltung führten mit viel Charme Irmgard Pöll-Wimmer und Christine Krampl, die beiden Geschäftsführerinnen von SAM NÖ. Für große Überraschung sorgte die tolle SOMA Amstetten Geburtstagstorte, die von der Stadtgemeinde Amstetten mitgebracht und dem SOMA Amstetten Team überreicht wurde.

Sektionsausflug der SPÖ UHN nach Straßburg

In diesem Jahr ging der Sektionsausflug der SPÖ Ulmerfeld-Hausmening-Neufurth nach Straßburg. An der 4 tägigen Reise nahmen 30 Personen teil. Neben dem EU-Parlament und einer Führung durch die Stadt Straßburg wurde vom Organisator Heinz Gröbl auch ein Ausflug an die Elsässische Weinstraße mitgeplant. Dieser führte die Reisegruppe in die mittelalterliche Stadt Colmar und in das Weindorf Riquewihr.

Beachvolleyball am Hauptplatz

Am 23. August verwandelte sich der Amstettner Hauptplatz auf Initiative der Jungen Generation Amstetten in ein Beachvolleyballfeld. 55 Tonnen Sand, Live DJ und leckere Cocktails sorgten für beste Stimmung am Hauptplatz.

Fahr langsam auf meinem Schulweg!

Rechtzeitig zum Schulbeginn möchte die SPÖ Amstetten daran erinnern, wieder besonders auf die Kinder am Schulweg zu achten.

„Mit dem ersten Schultag entsteht plötzlich wieder eine neue Verkehrssituation, an die man während der Ferienzeit nicht gewöhnt ist. Vor allem morgens sind hunderte Kinder und Jugendliche auf Straßen und Gehsteigen - oft zum ersten Mal ohne Begleitung der Eltern - unterwegs. Auch wenn man immer auf Fußgänger und Radfahrer als schwächere Verkehrsteilnehmer achten sollte“, bitten Bürgermeisterin Ursula Puchebner und die beiden Ortsvorsteher Egon Brandl und Anton Ebner die Autofahrer darum, „während des Schulbeginns besonders vorsichtig und rücksichtsvoll zu fahren.“

Kostenloses W-LAN!

Vor einigen Wochen wurde von der Jungen Generation und der Sozialistischen Jugend die Idee von öffentlichen WLAN-Hotspots an die Verantwortlichen der Stadt Amstetten herangetragen.

Lohnsteuer runter - Unterschriftenaktion

Aus Sicht der Sozialdemokratie müssen die ArbeitnehmerInnen in Österreich steurlich entlastet werden. Aus diesem Grund startete der ÖGB eine Unterschriftenaktion zur Senkung der Lohnsteuer, die auch im Bezirk Amstetten tatkräftig unterstützt wird.