​​​​​​​Volkshilfe zieht Bilanz

Die Volkshilfe Amstetten lud zur Vorstandssitzung ins Gasthaus Sandhofer, wo die FunktionärInnen über das abgelaufene Jahr berichtet und das Programm für das zweite Halbjahr erarbeitet haben.

Bild: Volkshilfe Amstetten (v.l.n.r.): Renate Höld, Rosi Steinkellner, Volkshilfe Regionalvereinsvorsitzende Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Gemeinderat Andreas Haker (Volkshilfe Reparaturcafé), stv. Volkshilfe Regionalvereinsvorsitzende Gemeinderätin Regina Öllinger, Claus Ludwig und Ilse Wiesner.

 

„Ganz besonders freut es uns, dass wir im letzten Jahr die stolze Summe von 16.710 Euro als finanzielle Unterstützung an bedürftige Menschen auszahlen konnten“, sagte Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, die Regionalvereinsvorsitzende der Volkshilfe Amstetten. „Rückstände bei Miete und Stromrechnungen, Fahrtkosten für Deutschkurse und Gutscheine für Lebensmittel waren dabei die häufigsten Aufwendungen“, berichtete die Landesrätin. Ein Teil des Geldes wurde traditionell dafür verwendet, eine Medikamentenspende an Tschernobylkinder zu überreichen. „Wir bedanken uns herzlich bei den zahlreichen Spenderinnen und Spendern, die es uns erst möglich machen, zu helfen“, sagte Ulrike Königsberger-Ludwig.

Auch das im Februar 2018 gegründete Reparaturcafé ist sehr gut angelaufen. Gemeinderat Andreas Haker betreut diese Initiative, die jeden dritten Donnerstag im Monat im Gasthaus Winter’s, stattfindet: „Das Reparaturcafé wurde von Anfang an gut angenommen und mittlerweile haben wir zahlreiche HelferInnen, die regelmäßig vorbeikommen um Hilfestellung bei Reparaturen zu geben“, freut sich Andreas Haker.

Volkshilfe Regionalverein Stellvertreterin Gemeinderätin Regina Öllinger informierte über die umfangreichen Aktivitäten im Jahr 2018 und von den Volkshilfe Nachmittagen, die alle sehr gut besucht waren: „Am beliebtesten war wieder mit Abstand unsere Fahrt ins Blaue, die Muttertagsfeier und das Oktoberfest in Kooperation mit dem CCA und die Nikolaus- und Weihnachtsfeier“, sagte Regina Öllinger. „Wir freuen uns auch heuer über zahlreichen Besuch im 2. Halbjahr bei unseren Festen und geselligen Nachmittagen – jede und jeder ist herzlich Willkommen!“

Am Mittwoch, den 11. September startet die Volkshilfe mit ihren Nachmittagen im Gasthaus Sandhofer in der Ybbsstraße 15 in den Herbst. Unter dem Motto „G’sund in die kalte Jahreszeit“ gibt Apotheker Dr. Jörg Mitterdorfer Tipps. Am 16. Oktober findet das traditionelle Oktoberfest im CCA Eingang Rathausstraße statt: Mit Musik von Josef Steinkellner lädt die Volkshilfe zu Weißwurst und Brezn. Am 13. November lädt die Volkshilfe ins Gasthaus Sandhofer zum Volkstümlichen Nachmittag mit Textwerkstatt und Musik von Hannerl und Sepp Eder. Bei der Nikolausfeier am 06. Dezember im Gasthaus Sandhofer spielt „Almlufthansl“ Johann Temper auf und bei der Weihnachtsfeier am 18. Dezember ebendort liest Claus Ludwig Weihnachtsgeschichten und die Musikschule Amstetten sorgt für Besinnlichkeit.

Für all jene, die sich beim Gehen schwertun oder sonst keine Gelegenheit haben, die Veranstaltungen zu besuchen, steht wieder ein Abholtaxi bereit. Bitte jeweils an Montagen VOR der Veranstaltung Gemeinderätin Regina Öllinger unter 0676 87 00 281 04 kontaktieren.