Restplätze für Ferienbetreuung verfügbar

Auch in diesem Jahr wird eine Ferienbetreuung im Sommer angeboten. Einige Restplätze sind dafür noch verfügbar.

(v.l.n.r.): Bildungsgemeinderat und Stadtrat Helfried Blutsch, Stadträtin Elisabeth Asanger, BA und Personalstadtrat Ing. Anton Katzengruber vor der Volksschule Allersdorf

 

In diesem Jahr wird die Amstettner Ferienbetreuung erstmals von den PädagogInnen der Stadtgemeinde Amstetten durchgeführt. In der Volksschule in Allersdorf werden die Kinder die ganzen Ferien über von 7.30 Uhr bis 17 Uhr betreut. So soll sichergestellt werden, dass vor allem berufstätige Eltern in den Sommerferien entlastet werden und sie ihre Kinder in guten Händen wissen.

Für diese Ferienbetreuung gibt es nun noch einige Restplätze zu vergeben. Um die Möglichkeit zu nutzen und sich einen der letzten Plätze zu sichern, können sich Eltern bezüglich einer Anmeldung an die Schulverwaltung der Stadtgemeinde Amstetten wenden. „Als Bildungsgemeinderat freut es mich besonders, dass wir die Ferienbetreuung mit Eigenpersonal für die ganzen Ferien sicherstellen können“, schilderte Bildungsgemeinderat Stadtrat Helfried Blutsch.